Internetsicherheit

TIS stellt die Unterstützung für Internet Explorer 11 ein!

Bitte nutzen Sie aktuelle Browser und Browserversionen

browser

Bocholt, 4. Januar 2020

Wichtige Mitteilung für TISLOG-Benutzer: Ab Ende Januar 2020 wird der Internet Explorer 11 (IE11) wird nicht mehr unterstützt!
Der Grund: Für moderne Web-Anwendungen sind leistungsfähige Web-Browser unerlässlich. Gut, dass es schnelle und leistungsfähige Alternativen gibt.

Infodesk, die Internetanwendung von TISLOG office, nutzt modernste Funktionen, um das Arbeiten so benutzerfreundlich wie möglich zu gestalten.
Die Mehrheit unserer Kunden nutzen als Webbrowser für Infodesk bereits Google Chrome oder Firefox. Die Benutzer, die noch den IE11 verwenden, möchten wir hiermit daran erinnern, auf eine der modernen Browser-Alternativen umzusteigen.

Für die effiziente Entwicklung und Nutzung von Infodesk ist der Einsatz von modernen Browsern unerlässlich. Microsoft hat die Weiterentwicklung des IE11 bereits 2015 eingestellt und durch Edge ersetzt. 2020 – 5 Jahre später - gibt es zwar noch Sicherheitsupdates für diesen Browser, aber keine funktionalen Erweiterungen.
Die Entwicklung von neuen Funktionen in Browsern für webbasierte Anwendungen hat in den letzten Jahren große Fortschritte gemacht. Viele neue Features haben Einzug in den HTML-Standard gehalten. Damit TISLOG office Infodesk und somit auch Sie von diesen Funktionen profitieren können, ist ein moderner und aktueller Browser Voraussetzung.

Mit der Version 8.01 (Release Ende Januar 2020) wird TISLOG office wird den IE11 nicht weiter unterstützen. Patches für vorherige TISLOG-office Versionen werden weiterhin den IE11 unterstützen.

Damit Sie TISLOG office vollumfänglich einsetzen können, beachten Sie bitte zwei wesentliche Aspekte:

1. Halten Sie Ihren Web-Browser aktuell!

2. Nutzen Sie moderne Browser, die HTML5 unterstützen - denn HTML5 ist Systemvoraussetzung für Infodesk ab Ende Januar 2020. Die erste Version ohne IE11-Unterstützung wird die Version 8.01 (Release Ende Januar 2020) sein.

Warum sind veraltete Webbrowser ein Problem?

Heutzutage kommen moderne Webseiten nicht ohne dynamische und interaktive Elemente aus. Je vielfältiger die Funktionen, welche die Browser beherrschen müssen, desto grösser die Wahrscheinlichkeit, dass die Browser-Software Fehler und Sicherheitslücken enthält. Durch Updates werden diese fortlaufend behoben. Daher sollte man immer die aktuellste Programmversion verwenden. Mit veralteten Browsern ist man ein leichtes Ziel für Kriminelle, die solche Sicherheitslücken gezielt ausnutzen. Am besten stellt man den Browser so ein, dass Updates automatisch installiert werden.

Wie finde ich heraus, ob mein Browser aktuell und sicher ist?

Es gibt zahreiche Möglichkeiten, den eigenen Browser überprüfen zu lassen:

Hier zum Beispiel finden Sie kostenlose Browser-Checks:
http://www.browsercheck.me/
https://home.1und1.de/browser/check/

Das BSI (Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik) pflegt eine Vergleichstabelle, die die funktionalen Anforderungen ausgewählter, marktgängiger Web-Browser mit dem Mindeststandard des BSI für sichere Web-Browser abgleicht:
Zum Check des BSI

Wie finde ich heraus, wie gut mein Browser HTML5 unterstützt?

Wie gut Ihr Browser HTML5 unterstützt, können Sie zum Beispiel auf diesen beiden Webseiten erfahren:
http://www.browsercheck.me/
https://caniuse.com/#compare=ie+11,edge+76,firefox+72,chrome+81

 

Unsere Entwickler nutzen den Chrome-Browser von Google, weil dieser aktuell der schnellste Browser für die Software-Entwicklung ist. Vermutlich der sicherste Browser ist momentan Firefox. Aber es kommt natürlich auch auf die Einstellungen an.

Das bekannte Verlagshaus Heise bietet einen Sicherheitscheck für Webbrowser an und gibt Empfehlungen zu den Einstellungen:
https://www.heise.de/ct/artikel/Sicherheits-Checkliste-fuer-Webbrowser-4189618.html

Für uns ist wichtig, dass wir Sie im Alltag bei der Nutzung von Infodesk maximal unterstützen können.
Helfen Sie uns dabei und stellen Sie rechtzeitig von IE11 auf einen modernen Browser um … falls Sie das nicht sowieso schon lange getan haben.

Unser Vertriebsteam berät Sie gern!

Haben Sie Fragen zu dieser News oder allgemeine Fragen zu unseren Produkten und Dienstleistungen?

Unsere Kollegen im TIS Vertrieb kümmern sich gern um Ihr Anliegen.

Sie erreichen uns telefonisch unter

02871 2722-0

Oder senden Sie uns eine E-Mail

Auf Wiedersehen beim nächsten Mal!

Das war es von uns an Neuigkeiten für dieses Mal!

Für Anmerkungen, Wünsche oder Anregungen zu diesem Newsletter stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Letzte News

TIS Newsletter 02-2020

21 Januar 2020

In diesem Newsletter: Wir stellen Ihnen unser Modul Sendungsmonitor vor und Sie finden in dieser Ausgabe alle aktuellen Webinar-Termine

WEITERLESEN ...

TISLOG Sendungsmonitor

20 Januar 2020

Der TISLOG Sendungsmonitor sorgt für mehr Transparenz in Ihrer Logistik und Kommunikation. Das führt zu verbessertem Kundenservice und schlankeren Prozessen.

WEITERLESEN ...

De-minimis 2020

06 Januar 2020

Die Förderperiode 2020 für De-Minimis hat begonnen. In diesem Artikel finden Sie alle wichtigen Informationen, Links und ein Berechnungsbeispiel.

WEITERLESEN ...

Internetsicherheit

04 Januar 2020

Wichtige Mitteilung für TISLOG-Benutzer: Ab Ende Januar 2020 wird der Internet Explorer 11 (IE11) wird nicht mehr unterstützt!
Der Grund: Für moderne Web-Anwendungen sind leistungsfähige Web-Browser unerlässlich. Gut, dass es schnelle und leistungsfähige Alternativen gibt.

WEITERLESEN ...

TIS Newsletter 01-2020

04 Januar 2020

In diesem Newsletter: Unsere Live-Events 2020, wir stellen die Unterstützung für IE11 ein, Infos zu De-minimis und unsere Webinare im Januar.

WEITERLESEN ...

TIS-Weihnachtsnewsletter 2019

16 Dezember 2019

Heute schauen wir zurück auf das Jahr 2019, es geht um unsere mobile App für die LKW-Abfahrtskontrolle, Mitarbeiterschulung bei TIS und mehr

WEITERLESEN ...

Mitarbeiterschulung bei TIS

12 Dezember 2019

Die TIS GmbH bietet ihren Mitarbeitern gezielte Logistik-Know-how-Workshops für eine verbesserte Produktentwicklung und Support-Qualität.

WEITERLESEN ...

Datenaustausch in Echtzeit

12 Dezember 2019

Gute Nachrichten für alle Transportunternehmen, die ihre Daten nahtlos austauschen möchten:
Wer Transdata von Komalog für das Transportmanagement und die mobile Auftragsmanagement-Software TISLOG der TIS GmbH nutzt oder zumindest in Betracht zieht, kann nun über eine neue Schnittstelle von Transdata vom schnellen und nahtlosen Datenaustausch zwischen beiden Anwendungen profitieren.

WEITERLESEN ...

Hardware von der TIS GmbH

16 November 2019

Bestellen Sie Ihre Hardware zum Jahresende bei uns am besten so schnell wie möglich, damit auch die Rechnungslegung noch ins Jahr 2019 fällt.

WEITERLESEN ...

Messerückblick und Webinare

02 November 2019

Wir waren auf dem 36. Deutschen Logistik-Kongress und berichten über unsere Erfahrungen. Außerdem: Unsere kostenlosen Webinare im November

WEITERLESEN ...
Telematik Nachrichten der TIS GmbH aus Bocholt

Newsletter

Möchten Sie automatisch über unsere Events informiert werden? Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Webinare & Schulungen

der TIS GmbH