TISLOG mobile Enterprise

Gefahrguttransport digital mit TISLOG mobile Enterprise

Gefahrguttransporte mit TISLOG

Bocholt, 21. Oktober 2019

TISLOG mobile Enterprise, die Logistiksoftware für mobiles Auftragsmanagement, führt Ihre Fahrer einfach und intuitiv durch alle Dialoge. Damit wird die Bedienung durch neue Mitarbeiter zum Kinderspiel und lange Einarbeitung entfällt.
Neben den typischen Funktionalitäten für die Auftragsabwicklung, wie Tourstart, Tourende, Zustellstatus und Unterschrift bietet TISLOG mobile Enterprise diverse Upgrades für Spezialanwendungen.

Eine davon möchten wir Ihnen heute vorstellen:

Digitale Abwicklung von Gefahrguttransporten

Die Vorteile

• Sichere Dokumentation aller relevanten Informationen und schnelle Verfügbarkeit für alle Beteiligten
• Vollständige Erfüllung aller Vorgaben zu Gefahrguttransporten durch vordefinierte Dialoge
• Einsparung von Papier durch digitale Dokumentation

Folgende Funktionen sind in TISLOG mobile Enterprise für die Abwicklung von Gefahrguttransporten verfügbar:

Gefahrgut direkt über das Tourmenu identifizieren

TISLOG Softwarescreen Gefahrgutanzeige

Befindet sich in einer Sendung Gefahrgut, werden mit den von der Spedition per EDI an TISLOG über verschiedene Schnittstellen gelieferten Daten auch Gefahrgutangaben zu jeder betroffenen Sendung/ Packstück mitgeliefert.
Im Tourmenü kann sich der Fahrer ganz einfach mit Klick auf "Gefahrgut & Tourinfo" einen schnellen Überblick über alle Gefahrgüter zu allen Sendungen auf seiner Tour verschaffen. Sobald eine Sendung zugestellt ist, wird diese auch dem Fahrer als “zugestellt" angezeigt.

Die Funktion ist bereits bei mehreren TIS-Kunden in Europa im Einsatz und hat den Vorteil, dass der Fahrer nicht mehr zwingend Gefahrgut-Beförderungspapiere in gedruckter Form mit sich führen muss.

Zusammenfassung (Aggregation) gleicher UN-Nummern

TISLOG Softwarescreen Gefahrgut UN Nummern

Am 17.05.2018 trat die Verordnung über elektronische Frachtbeförderungsinformationen mit Anhängen der Europäischen Kommission in Kraft, die das elektronische Mitführen von Beförderungsdokumenten ermöglicht.
Bei Gefahrguttransporten werden in TISLOG folgende Schritte digital und automatisch erledigt: Zusammenfassung (Aggregation) gleicher UN-Nummern gemäß der Gefahrgut-Richtlinie ADR 2019, Artikel 5.4 ADR zu den mitzuführenden Transportdokumenten (Beförderungspapier,
Container- oder Fahrzeugpackzertifikat, schriftliche Weisungen etc.).

Bei der Anzeige der Gefahrgut-Angaben auf dem mobilen Terminal werden die doppelten UN Nummern vorschriftsgemäß zusammengefasst, wenn die UN-NR, Stoffname, Verpackungsgruppe (VG) gleich sind.

Gefahrgutanzeige

TISLOG Softwarescreen Gefahrgutanzeige

Unter “Gefahrgutanzeige” befindet sich die dynamische Gefahrgutliste, die konfiguriert und so auch erweitert werden kann.
Die Liste erhält alle Angaben zu den transportierten Waren gemäß Richtlinie 5.4 ADR-Vereinbarung (mitzuführende Transportdokumente), die für die Feuerwehr und Polizei in Europa ausreichend sind.

Gefahrgutsummen

TISLOG Softwarescreen Gefahrgutsumme

Gefahrgut-Summen werden pro Transportkategorie/ Beförderungskategorie aufgeführt und angezeigt. Das bietet sowohl für den Fahrer als auch kontrollierende Behörden einen schnellen Überblick über die Transportkategorien, Gefahrgut-Punkte und Tunnelrestriktionen.

Gefahrgutkennzeichen in der Sendungsinfo

TISLOG Softwarescreen Sendungsinfo

Ist in einer Sendung Gefahrgut enthalten, so erhalten die zu beliefernden Adressen in der Tourinfo ein Gefahrgutkennzeichen.
Mit Hilfe des Info-Buttons können die Details zur Sendung, inklusive der gefahrgutbezogenen Informationen, durch den Fahrer aufgerufen werden.
Neben der Sendungsinfo werden auch betroffene Stopps mit einem Gefahrgut-Icon gekennzeichnet.

Mit der Gefahrgutkennzeichnung in TISLOG mobile Enterprise haben Fahrer und kontrollierende Behörden, sowie Polizei und Feuerwehr unmittelbar Zugriff auf alle für den Transport relevanten Informationen.
Der Fahrer kann auf diese Weise einfacher Restriktionen beachten und muss nicht mehr eine Flut von Papieren mit sich führen.
Kontrollierende Behörden erhalten über das mobile Terminal schnell alle wesentlichen Informationen zum Transport und können auf diese Weise ebenso zuverlässig wie mit Papierdokumenten die korrekte Abwicklung des Transports (Sicherung, Kennzeichnung, zulässige Höchstgewichte etc.) überprüfen.

TIS-Kunden, die die Gefahrgut-Funktionalität in TISLOG mobile Enterprise im Einsatz haben, sind sehr zufrieden mit der schlankeren Abwicklung bei gleichzeitiger Erfüllung aller gesetzlichen Vorgaben in Bezug auf Gefahrguttransporte.
Die digitale Abwicklung vereinfacht und verschlankt den Prozess, spart Papier und hält die Informationen im kompakten Handheld-Format zu jeder Zeit bereit.

Sind Sie interessiert an unserer Software oder nutzen Sie TISLOG bereits und möchten Ihre Applikation um die digitale Gefahrgutabwicklung erweitern?
Sprechen Sie uns an. Unsere Experten freuen sich auf ein Gespräch.

Unser Vertriebsteam berät Sie gern!

Haben Sie Fragen zu dieser News oder allgemeine Fragen zu unseren Produkten und Dienstleistungen?

Unsere Kollegen im TIS Vertrieb kümmern sich gern um Ihr Anliegen.

Sie erreichen uns telefonisch unter

02871 2722-0

Oder senden Sie uns eine E-Mail

Auf Wiedersehen beim nächsten Mal!

Das war es von uns an Neuigkeiten für dieses Mal!

Für Anmerkungen, Wünsche oder Anregungen zu diesem Newsletter stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Letzte News

De-minimis 2020

06 Januar 2020

Die Förderperiode 2020 für De-Minimis hat begonnen. In diesem Artikel finden Sie alle wichtigen Informationen, Links und ein Berechnungsbeispiel.

WEITERLESEN ...

Internetsicherheit

04 Januar 2020

Wichtige Mitteilung für TISLOG-Benutzer: Ab Ende Januar 2020 wird der Internet Explorer 11 (IE11) wird nicht mehr unterstützt!
Der Grund: Für moderne Web-Anwendungen sind leistungsfähige Web-Browser unerlässlich. Gut, dass es schnelle und leistungsfähige Alternativen gibt.

WEITERLESEN ...

TIS Newsletter 01-2020

04 Januar 2020

In diesem Newsletter: Unsere Live-Events 2020, wir stellen die Unterstützung für IE11 ein, Infos zu De-minimis und unsere Webinare im Januar.

WEITERLESEN ...

TIS-Weihnachtsnewsletter 2019

16 Dezember 2019

Heute schauen wir zurück auf das Jahr 2019, es geht um unsere mobile App für die LKW-Abfahrtskontrolle, Mitarbeiterschulung bei TIS und mehr

WEITERLESEN ...

Mitarbeiterschulung bei TIS

12 Dezember 2019

Die TIS GmbH bietet ihren Mitarbeitern gezielte Logistik-Know-how-Workshops für eine verbesserte Produktentwicklung und Support-Qualität.

WEITERLESEN ...

Datenaustausch in Echtzeit

12 Dezember 2019

Gute Nachrichten für alle Transportunternehmen, die ihre Daten nahtlos austauschen möchten:
Wer Transdata von Komalog für das Transportmanagement und die mobile Auftragsmanagement-Software TISLOG der TIS GmbH nutzt oder zumindest in Betracht zieht, kann nun über eine neue Schnittstelle von Transdata vom schnellen und nahtlosen Datenaustausch zwischen beiden Anwendungen profitieren.

WEITERLESEN ...

Hardware von der TIS GmbH

16 November 2019

Bestellen Sie Ihre Hardware zum Jahresende bei uns am besten so schnell wie möglich, damit auch die Rechnungslegung noch ins Jahr 2019 fällt.

WEITERLESEN ...

Messerückblick und Webinare

02 November 2019

Wir waren auf dem 36. Deutschen Logistik-Kongress und berichten über unsere Erfahrungen. Außerdem: Unsere kostenlosen Webinare im November

WEITERLESEN ...

Messerückblick

31 Oktober 2019

Auf dem 36. Deutschen Logistik-Kongress nutzen viele gern die Gelegenheit, eine kleine Pause an unserem Stand zu machen und Rheder Pralinen zu naschen. Ein Rückblick.

WEITERLESEN ...

TIS-Newsletter Oktober 2019

21 Oktober 2019

In diesem Newsletter: Gefahrguttransporte digital in TISLOG abarbeiten, unser Vertriebsteam hat sich neu aufgestellt und wir haben weitere Webinare

WEITERLESEN ...
Telematik Nachrichten der TIS GmbH aus Bocholt

Newsletter

Möchten Sie automatisch über unsere Events informiert werden? Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Webinare & Schulungen

der TIS GmbH