Zum Inhalt springen

De-minimis 2020

DE-MINIMIS: Die Förderperiode 2020 hat begonnen

DE-Minimis 2020

Bocholt, 6. Januar 2020

De-minimis ist ein Förderprogramm des Bundesamtes für Güterverkehr (BAG) für Nutzfahrzeuge im Güterkraftverkehr.
Förderfähig sind diverse Maßnahmen zur Optimierung von Fuhrparks im Hinblick auf Sicherheit und Umwelt. Auch Investitionen in TELEMATIK-Systeme können mit bis zu 2.000 Euro pro Nutzfahrzeug gefördert werden. Darunter fallen auch effizienzfördernde Maßnahmen wie Telematik-Systeme sowie Software zur Darstellung, Auswertung, Verwaltung, Archivierung der Daten des digitalen Tachografen – Anwendungen, die TIS bietet.

Formel zur Berechnung des Förderhöchstbetrages:

Anzahl Nutzfahrzeuge* x Fördersatz pro förderfähigem Fahrzeug** = Förderhöchstbetrag***

*Schwere Nutzfahrzeuge (zGg ab 7,5 to) mit gültiger Zulassung auf Ihr Unternehmen zum Stichtag (= 1. Dezember des vergangenen Jahres).

**Fördersatz pro förderfähigem Fahrzeug =  2.000 Euro

*** maximal 33.000 Euro/ Jahr und 100.000 in drei aufeinanderfolgenden Steuerjahren

Die De-minimis-Förderung übernimmt einen Kostenanteil von maximal 80% der Gesamtkosten für förderfähige Maßnahmen.
Pro Unternehmen ist ein Förderhöchstbetrag von maximal 33.000 Euro pro Jahr (bzw. maximal 100.000 Euro in drei aufeinanderfolgenden Steuerjahren) möglich.

Berechnungsbeispiel:

Sie haben 20 förderfähige Fahrzeuge.

Für dieses Jahr wollen Sie neue Hardware und Software für Tourenplanung und Telematik anschaffen. Die Software dient der Effizienzsteigerung und die Hardware-Telematik ist ein Fahrassistenzsystem.

Gesamtkosten für die Software: 6.000 Euro
De-minimis-Förderung von 80% = 4.800 Euro

Kosten für die Hardware pro Fahrzeug: 1.600 Euro x 20 Fahrzeuge= 32.000 Euro

De-minimis-Förderung von 80% = 25.600 Euro

Die Anteilsfinanzierung durch De-minimis beträgt in diesem Beispiel 4.800 Euro + 25.600 Euro = 30.400 Euro.

Hinweis: Miet- oder Leasingfahrzeuge, bei denen Sie nicht in der Zulassungsbescheinigung Teil1 als Halter eingetragen sind, werden bei der Förderung nicht berücksichtigt!

Die Antragstellung erfolgt elektronisch. Maßgeblich für die Bearbeitung sind laut BAG die Vollständigkeit der Unterlagen und das Eingangsdatum des Antrags. Für eine schnelle Bearbeitung des Antrags sollte dieser deshalb zeitnah gestellt werden.
Mit dem Antrag sind auch Nachweise zum Fuhrpark zu übermitteln. Als Nachweis werden Unterlagen in elektronischer Kopie anerkannt.

Neu: Sie müssen nicht mehr wie früher die geplanten Maßnahmen bzw. die geplanten Investitionen, die Sie fördern lassen wollen, angeben!

WICHTIG
Sie müssen die Förderung beantragen, bevor sie bestellen oder eine Auftragsbestätigung erhalten!
Ein Kostenangebot kann auch aus dem letzten Jahr stammen, da dieses ja zur Ermittlung der Antragshöhe von Ihnen benötigt wird.
Auf der sicheren Seite sind Sie, wenn Sie den Auftrag erst nach Erhalt des Zuwendungsbescheides auslösen.

Die Antragsstellung ist ab dem 07.01.2020 möglich. Die Antragsfrist endet am 30.09.2020.
Als Datum der Antragstellung gilt immer der Tag, an dem alle nötigen Unterlagen vollständig eingegangen sind!

Weitere Infos zu De-minimis 2020 finden Sie auch im Telematik-Magazin.

Haben Sie Fragen zu der Förderung? Unsere Vertriebsexperten beraten Sie gern.

Unser Vertriebsteam berät Sie gern!

Haben Sie Fragen zu dieser News oder allgemeine Fragen zu unseren Produkten und Dienstleistungen?

Unsere Kollegen im TIS Vertrieb kümmern sich gern um Ihr Anliegen.

Sie erreichen uns telefonisch unter

02871 2722-0

Oder senden Sie uns eine E-Mail

Auf Wiedersehen beim nächsten Mal!

Das war es von uns an Neuigkeiten für dieses Mal!

Für Anmerkungen, Wünsche oder Anregungen zu diesem Newsletter stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Letzte News

TIS Newsletter Juli 2020

02 Juli 2020

In dieser Ausgabe erläutern wird die Vorteile unserer Fahrer-App für das mobile Auftragsmanagement und stellen die Statistikfunktion in TISLOG vor …

WEITERLESEN ...

TISLOG mobile Enterprise Logistik-App

02 Juli 2020

Managen Sie Ihre Prozesse 100% digital und machen Sie sich frei von Papierbergen. Sparen Sie wertvolle Zeit durch weniger Telefonate und bleiben Sie über den Status jeder Lieferung, Probleme und Verspätungen immer auf dem aktuellen Stand, damit Sie rechtzeitig eingreifen und auch Ihre Kunden umfassend informieren können.
Geben Sie Ihren Fahrern eine App, die einfach bedienbar ist und das systemübergreifende Erfassen und Austauschen von Informationen unterwegs wesentlich vereinfacht – TISLOG mobile Enterprise.

WEITERLESEN ...

TISLOG office Infodesk Statistiken

02 Juli 2020

Mit Statistiken in TISLOG office Infodesk können Sie sich umfassend Übersicht über Zahlen und Zusammenhänge zur Optimierung Ihrer Logistikprozesse verschaffen. Hier erfahren Sie mehr.

WEITERLESEN ...

TIS Newsletter Juni 2020

19 Juni 2020

In dieser Ausgabe: Industriebrowser in der TISLOG-Logistiksoftware, Hardware und Zubehör, Mobilitätspaket im Telematikmagazin und mehr.

WEITERLESEN ...

TISLOG mobile Industriebrowser

17 Juni 2020

Der TISLOG mobile Industriebrowser unterstützt Sie bei der Gestaltung der virtuellen Arbeitsumgebung für Ihre Mitarbeiter. Er kann sowohl für den Zugriff auf Drittsysteme, zum Beispiel zur Beladescannung verwendet werden, als auch zum Aufruf festgelegter Internetseiten. Hier erfahren Sie mehr …

WEITERLESEN ...

Corona-Warn-App und TISLOG

16 Juni 2020

Die TIS GmbH unterstützt bei Bedarf TISLOG-Kunden bei der Integration der Corona-Warn-App auf den mobilen Geräten ihrer Fahrer. Erfahren Sie mehr in diesem Beitrag.

WEITERLESEN ...

TIS Newsletter 06-2020

02 Juni 2020

In diesem Newsletter: Geofencing in der Logistik und die Vorteile, Mitarbeitervorstellung, Narrowband IoT im Telematikblog und neue Webinare von TIS

WEITERLESEN ...

Geofences in der Logistik

27 Mai 2020

TIS hat das Geofencing im Jahr 2015 in der TISLOG Logistiksoftware integriert und immer weiter ausgebaut.
Heute zeigen wir Ihnen anhand einiger Beispiele, wie Sie mit Geofencing Ihre logistischen Prozesse automatisieren und optimieren können.

WEITERLESEN ...

TIS Newsletter 05-2020

05 Mai 2020

In dieser Newsletterausgabe: Windows Server 2008 nicht mehr unterstützt, kontaktlose Lieferung und Fremdsprachenoptionen in TISLOG, Neues zum Them 5G im Telematikmagazin und Webinartermine

WEITERLESEN ...

TISLOG Release Info

30 April 2020

Updateempfehlung für Kunden, die TISLOG im eigenen Netzwerk hosten: Der Rollout der TISLOG-Version 8.07.00 im August 2020 wird mit Windows Server 2008 Betriebssystem nicht lauffähig sein. Alles Wissenswerte erfahren Sie in diesem Artikel.

WEITERLESEN ...
Telematik Nachrichten der TIS GmbH aus Bocholt

Newsletter

Möchten Sie automatisch über unsere Events informiert werden? Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Webinare & Schulungen

der TIS GmbH