Zum Inhalt springen

TIS Pressemitteilung Februar 2020

Telematik

KP-Logistik investiert in Telematik von TIS

KP Logistik | Kunde der TIS GmbH

Bocholt, 12. Februar 2020

Der in Deutschland und Dänemark aktive Logistikdienstleister KP-Logistik wird sein Auftrags- und Flottenmanagement mit der Telematiklösung TISLOG optimieren. Im Vordergrund steht die auftragsbezogene Verbrauchsmessung der mit LNG betriebenen Fahrzeuge, das exakte Erfassen und Dokumentieren von Paletten und Sendungsstatus sowie das Überwachen der Lenk- und Ruhezeiten. Neben der eigenen Flotte sollen auch die fest eingesetzten Subunternehmer in die von TIS entwickelte Lösung integriert werden. TISLOG wird an die bei KP-Logistik eingesetzte Speditionssoftware auf Navision-Basis angeschlossen.

„TIS war der einzige Anbieter, der uns die Verbrauchsmessung unserer mit Flüssiggas betriebenen LKW bieten konnte“, betont David Brokholm, einer der beiden Geschäftsführer von KP-Logistik. Noch im Februar sollen die ersten Fahrzeuge mit Telematikboxen von TIS ausgerüstet werden, die im Rahmen eines kurzen Werkstattaufenthalts an die CAN-Bus-Schnittstelle und den Tachografen angeschlossen werden. Damit empfangen die Boxen neben den Verbrauchs- und Fahrzeugdaten auch die Lenk- und Ruhezeiten, die per Mobilfunk an das TIS Rechenzentrum gesendet und dort rechtssicher archiviert und auftragsbezogen ausgewertet werden.

Der gesamte Fuhrpark wird mit Samsung Tablets ausgestattet, die über eine von TIS entwickelte Telematik-App verfügen. Die App lässt sich leicht konfigurieren und steuert die Fahrer Schritt für Schritt durch den Lieferprozess zwischen Auftragseingang und Lieferquittung. Auch die Fahrer der Subunternehmer werden per App und Tablet an die Telematiklösung angebunden, so dass KP-Logistik jeden Auftrag lückenlos verfolgen kann.

Mit insgesamt 110 Scania R410 betreibt KP-Logistik deutschlandweit einen der größten Fuhrparks, der mit Flüssiggas (LNG) betrieben wird. Liquified Natural Gas ist auf rund Minus 165 Grad Celsius abgekühltes und damit verflüssigtes Erdgas, das eine ähnliche Energiedichte wie konventioneller Kraftstoff aufweist. Fahrverhalten und Leistung eines LNG-Trucks lassen sich mit einem Diesel-LKW vergleichen. Zu den Hauptvorteilen von LNG zählen eine um rund 30 Prozent geringere Geräuschentwicklung und ein wesentlich besseres Abgasverhalten: Im Vergleich zum Diesel reduziert ein LNG-Motor den CO2-Ausstoß um 15 Prozent und verursacht 95 Prozent weniger Feinstaub und 70 Prozent weniger Stickoxide.

KP Logistik ist ein in dritter Generation geführter Familienbetrieb mit mehr als 400 Mitarbeitern, dass sich unter anderem auf temperaturgeführte Transporte und die Kommissionierung spezialisiert hat. Das Unternehmen verfügt über einen Fuhrpark mit 200 Zugmaschinen und Motorwagen sowie 90 weiteren Fahrzeugen von Subunternehmern. Der im Jahr 1959 von Knud Pedersen gegründete dänische Logistikdienstleister ist seit 1990 auch in Deutschland aktiv. Dem ersten Standort in Stavenhagen folgte 2005 eine zweite Niederlassung in Wustermark. KP Logistik wird von David Brokholm und Lars Petersen geleitet. Weitere Informationen unter www.kp-logistik.de.

Downloads zu dieser Pressemitteilung

KP Logistik | Kunde der TIS GmbH

Pressemitteilung KP-Logistik

Pressemitteilung als Word-Datei
Bildmaterial zur Pressemitteilung in druckbarer und in Screen-Auflösung

Größe

3 MB

© Bitte beachten Sie das Copyright der TIS GmbH
Das Bild- und Textmaterial ist nur für die redaktionelle Nutzung freigegeben. Falls Sie unser Material anderweitig nutzen möchten, setzen Sie sich bitte vorher mit uns in Verbindung.

Hintergrund TIS-GmbH

teaser-unternehmenTIS ist einer der Marktführer für anspruchsvolle Telematik-Projekte mit mehr als 150 Unternehmenskunden und 50.000 Fahrern als Anwender im täglichen Einsatz. Seit 35 Jahren entwickeln wir intelligente Telematik-Lösungen für Speditionen, Transport- und Logistikunternehmen sowie Handelsketten. Unsere Kunden steuern mit TIS-Lösungen ihre komplette LKW-Flotte sowie ihr Auftragsmanagement und überwachen in Echtzeit ihren gesamten Warenfluss – vom Depot bis in die kleinste Filiale.

Letzte Pressemitteilungen

TIS Pressemitteilung im September 2021

09 September 2021

Gerätewechsel bei der Emons Spedition

Die Emons Spedition hat innerhalb von nur vier Monaten rund 1.500 mobile Computer für das Lager- und Fahrpersonal sowie die zugehörige Telematik-Software ausgetauscht. Mit dem CT60 XP von Honeywell kommt dabei erstmals ein einheitliches Gerät für beide Bereiche zum Einsatz. Lieferant der Lösung ist die TIS GmbH.

WEITERLESEN ...

TIS Pressemitteilung im Juni 2021

29 Juni 2021

Gebrüder Weiss setzt auf neue Dispositionslösung

Das internationale Transport- und Logistikunternehmen Gebrüder Weiss optimiert mit einer neuartigen Dispositionslösung seine Prozesse im Landverkehr. Die Software integriert die grafische Disposition in das bei Gebrüder Weiss eingesetzte Telematiksystem TISLOG, das speziell für diesen Zweck weiterentwickelt wurde.

WEITERLESEN ...

TIS Pressemitteilung Juni 2021

15 Juni 2021

Konstant im Wechsel

Die Spedition Heinrich Gustke hat mit TISLOG für sämtliche Transporte im Ladungs- und Stückgutverkehr ein einheitliches Telematiksystem, das ein durchgehend digitales Arbeiten ermöglicht.

WEITERLESEN ...

TIS Pressemitteilung Juni 2021

01 Juni 2021

Gebrüder Weiss: TIS liefert 3.500 mobile Datenterminals

Bis Ende 2021 ist der Austausch von 2.100 mobilen Scannern für die Zustellung und 1.400 Geräten für den Lagerumschlag geplant. Das Mobile Device Management TISLOG MDM ermöglicht zentrale und effiziente Organisation.

WEITERLESEN ...