TIS Pressemitteilung Mai 2016

Telematik in der Praxis

Ansorge erneuert Telematik-Lösung von TIS

Ansorge erneuert Telematik-Lösung von TIS

Bocholt, 11. Mai 2016

Die Spedition Ansorge erneuert ihre seit 2009 bestehende Telematiklösung für den Fernverkehr und vertraut dabei auf den bisherigen Lieferanten TIS, der sich in der Auswahlphase gegen drei Wettbewerber durchsetzen konnte. Im Zuge des Projekts werden rund 200 Fahrzeugeinheiten sowie die Steuerungs-Software PSV3 durch TISLOG Logistik-Software mit deutlich erweiterten Funktionen ersetzt.

“Ein Telematiksystem soll neben der reinen Datenübermittlung die Fahrer strukturiert durch ihre Arbeitsprozesse führen. TIS konnte unsere individuellen Abläufe beim intermodalen Transport von Wechselbehältern am besten abbilden”, erklärt Christian Winkler, Prokurist und kaufmännischer Leiter der Spedition Ansorge. Zu den Besonderheiten bei Ansorge gehören zum Beispiel die Stopps der Wechselbehälter an Bahnhöfen, wobei die Behälter-Nummern registriert und dem Fahrer angezeigt werden.

Anstelle von mobilen Bordrechnern von Psion Teklogix werden bei Ansorge künftig TIS-Telematikboxen vom Typ telematicbox Truck Premium in Verbindung mit robusten “Tab Active” Tablets von Samsung mit SIM-Karten von TIS zum Einsatz kommen. “Das Handling am Endgerät wird durch die Touchscreen-Lösung erheblich vereinfacht und beschleunigt”, betont Winkler.

Die Hardware wird fest in den Zugmaschinen verbaut, wobei TIS für die Tablets spezielle Halterungen entwickelt hat, deren integrierte Ladeelektronik für eine erhöhte Lebensdauer der Akkus sorgt. “Die entscheidende Weiterentwicklung des Telematiksystems besteht in einer komplett neuen Architektur. Die Intelligenz der Lösung sitzt nicht mehr im Endgerät, sondern in der telematicbox Truck”, fasst Winkler zusammen. In der Vergangenheit sei es aufgrund defekter Endgeräte und Lücken im Mobilfunknetz hin und wieder zu Datenverlusten gekommen. Bei der neuen Lösung werden die Daten in der telematicbox Truck gespeichert und sind auch zu einem späteren Zeitpunkt noch abrufbar. Die Einführung der neuen Telematiklösung soll im Sommer 2016 abgeschlossen werden.

© Bitte beachten Sie das Copyright der TIS GmbH
Das Bild- und Textmaterial ist nur für die redaktionelle Nutzung freigegeben. Falls Sie unser Material anderweitig nutzen möchten, setzen Sie sich bitte vorher mit uns in Verbindung.

Downloads zu dieser Pressemitteilung

Pressemitteilung

Pressemitteilung als Word-Datei mit Foto in druckbarer und in Web-Auflösung

Größe

377.50 KB

File Type

Download

DE EN

Hintergrund TIS-GmbH

teaser-unternehmenTIS ist einer der Marktführer für anspruchsvolle Telematik-Projekte mit mehr als 150 Unternehmenskunden und 50.000 Fahrern als Anwender im täglichen Einsatz. Seit fast 35 Jahren entwickeln wir intelligente Telematik-Lösungen für Speditionen, Transport- und Logistikunternehmen sowie Handelsketten. Unsere Kunden steuern mit TIS-Lösungen ihre komplette LKW-Flotte sowie ihr Auftragsmanagement und überwachen in Echtzeit ihren gesamten Warenfluss – vom Depot bis in die kleinste Filiale.

Letzte Pressemitteilungen

TIS Pressemitteilung Februar 2020

12 Februar 2020

KP-Logistik investiert in Telematik von TIS

Mit der Telematiklösung von TIS kann KP-Logistik unter anderem auch den Verbrauch seiner LNG-Flotte lückenlos überwachen.

WEITERLESEN ...

TIS Pressemitteilung im Januar 2020

25 Januar 2020

Großer gemeinsamer Nenner

Boll Logistik steuert das mobile Auftragsmanagement im Nah- und Fernverkehr sowie im Lagerumschlag mit der Lösung TISLOG.

WEITERLESEN ...

TIS Pressemitteilung Januar 2020

20 Januar 2020

LogiMAT: TIS-Kunden konfigurieren selbst

TIS präsentiert den einzigartigen Live Konfigurator und neu entwickelte Stapler-Halterungen und Scan Handles.

WEITERLESEN ...

TIS Pressemitteilung Juni 2019

13 Juni 2019

TIS mit neuem Gesellschafter

Telematikanbieter bleibt im Familienbesitz – Firmengründer und bisheriger Alleininhaber Josef Bielefeld überträgt Anteile auf Sohn Fabian Bielefeld

WEITERLESEN ...

TIS Pressemitteilung im Mai 2019

21 Mai 2019

TIS: Peter Giesekus geht in den Ruhestand

Abschied zum 30. November – „Telematik-Urgestein“ ist seit 2008 für das Bocholter Familienunternehmen aktiv

WEITERLESEN ...