Zum Inhalt springen

TIS Newsletter – Aktion, Tipps & Termine

Machen Sie mit bei unserer Testaktion, aktuelle Webinare & Schulungen und unsere Expertentipps für Reparaturen

5. Februar 2018Markus Vinke, Peter Giesekus - Geschäftsführer TIS GmbH

Heute haben wir wieder einige interessante Informationen für Sie. Kennen Sie zum Beispiel schon unsere Testaktion für den Honeywell EDA50 Handheld und unsere Logistik-Software TISLOG mobile?
Erfahren Sie mehr über unsere Webinare und Schulungen im Februar. Und finden Sie als TIS-Kunde in unseren Expertentipps eine wertvolle Anleitung, wie Sie Ihre Reparaturen bei TIS beschleunigen können.
All das in dieser Ausgabe.

Viel Spaß beim Lesen
wünschen Ihnen für das Team von TIS

Markus Vinke/ Peter Giesekus
- Geschäftsführer -

Die Themen in dieser Ausgabe

Werden Sie Tester bei TIS

Testen Sie den ScanPal EDA50 von Honeywell

Hardware von Honeywell und Software von TIS in der Praxis

Testen* Sie kostenlos den Honeywell EDA50 Handheld mit Android in Kombination mit der hochflexiblen Telematik-Lösung TISLOG mobile Enterprise von TIS

*Jetzt schnell anmelden, denn die Anzahl der verfügbaren Geräte ist limitiert. Voraussetzung ist eine Fuhrparkgröße von mindestens 20 Fahrzeugen.

Jetzt anmelden zum kostenlosen Webinar

Telematik-Webinare der TIS GmbH

Kostenloses Webinar

TISLOG mobile Smart

Logistik 4.0 für den Einsatz von Charter- oder Einmalfahrern

12. Februar 201814:00-14:45 Uhr

Erfahren Sie alles über die Vorteile von TISLOG mobile Smart. Im Vergleich stellen wir Ihnen außerdem weitere Software-Lösungen von TIS vor.

Weitere kostenlose Webinare im Februar 2018

TISLOG office Infodesk für Einsteiger
Überblick, Funktionen, Schwerpunktbereiche, Umstellung

22. Februar 2018 | 11:00-12:00 Uhr

 

ETA - das unbekannte Wesen in TISLOG office Infodesk
Einführung, Berechnung und Parametrierung, Einsatzmöglichkeiten

22. Februar 2018 | 12:30-13:15 Uhr

 

So funktioniert's

Alle angemeldeten Interessenten erhalten einen Tag vor dem Webinar eine automatisch generierte Teilnahme-Einladung mit ihren Zugangsdaten (s. Screenshot unten) per E-Mail.

Webinare und Schulungen des Telematikanbieters TIS GmbH

Sollten Sie sich bereits angemeldet haben, diese Teilnahme-Einladung jedoch NICHT bis zum Vortag des Webinars erhalten haben, überprüfen Sie bitte auch Ihren SPAM-Filter oder melden Sie sich bitte erneut an.

 

Schulungen der TIS GmbH 2018

Kennen Sie schon unsere Schulungsangebote für Kunden?

NÄCHSTES SCHULUNGSANGEBOT 2018

TISLOG für Umsteiger

12. April 2018 | 10:00 - 17:00 Uhr

Um das volle Potenzial unserer TISLOG-Logistiksoftware für das mobile Auftragsmanagement auszunutzen, empfehlen wir, vor allem Mitarbeiter, die ihrerseits Arbeitskräfte in Ihrem Unternehmen unterweisen und unterstützen, wie Teamleiter, Schichtleiter und Administratoren, mit Hilfe dieses Intensiv-Kurses eingehend mit den TISLOG-Funktionen vertraut zu machen. Neben Tipps zum Handling der Software auf Mobilgeräten erhalten Schulungsteilnehmer Einblick in die administrativen Tools und das Trouble Shooting, sowie weitergehende Informationen zu Einrichtungs- und Konfigurationsoptionen.

 

Reparaturen bei TIS: So kommen Sie zügig durch den Reparaturprozess

Bei Ausfall oder Defekt eines Gerätes sollte dieses möglichst schnell wieder in den Nutzungskreislauf zurückgeführt werden können, um Beeinträchtigungen im laufenden Betrieb so gering wie möglich zu halten. Die Experten im technischen Support und der Reparatur bei TIS setzen alles daran, unsere Kunden dabei zu unterstützen. Auch auf der Kundenseite gibt es kleine, aber essenzielle Handgriffe, durch die Sie den Reparaturprozess selbst beschleunigen können.

Vier Tipps unserer Experten zeigen, wie Sie Ihre Reparaturaufträge beschleunigen können:

 

1. Geben Sie der Kommunikation den richtigen Kick

Das Einbuchen von Lieferscheinen und Anlegen von Tickets kosten Zeit und verursachen Verwaltungsaufwand. Manchmal sind diese Schritte sogar eigentlich unnötig, wenn beispielsweise bereits ein Ticket existiert.

 

EXPTERENTIPP

Melden Sie Ihren Reparaturbedarf immer per RMA über unseren Observer oder, falls das nicht möglich ist, per Webanfrage direkt an unser Ticketsystem an. Auf diese Weise landen Ihre Angaben sofort an der richtigen Stelle.
Das spart Zeit und Ihre Reparatur kann schneller bearbeitet werden.

2. Fehlersuche kostet Zeit - die richtigen Angaben helfen weiter

Vor allem Fehler, die nur gelegentlich auftreten, kosten meist viel Zeit und viele Tests, bis sie reproduziert werden können.

Gelegentlich werden Geräte fälschlicherweise mit dem Befund “keine Fehler festgestellt” an den Kunden zurück gesendet, weil keine Fehler gefunden werden konnten.

 

EXPERTENTIPP

Senden Sie Ihre Geräte immer begleitet von einer sehr detaillierten Fehlerbeschreibung bei uns ein. Je detaillierter die Fehlerbeschreibung, desto höher ist die Wahrscheinlichkeit, dass der Fehler gefunden und schnell behoben wird.

3. Fehlzustellungen vermeiden

Hin und wieder gehen Pakete oder Kostenvoranschläge an die falsche Adresse oder den falschen Ansprechpartner, was im Zweifelsfall die Durchlaufzeit einer Reparatur erheblich erhöhen kann.

 

EXPERTENTIPP

Geben Sie beim Einsenden von Geräten am besten immer einen direkten Ansprechpartner in Ihrem Haus mit Kontaktdaten, sowie die gewünschte Rücksendeanschrift an. So kommt ihr repariertes Gerät ohne Umwege wieder bei Ihnen an.

4. Unvollständige Einsendungen können zum Hindernis werden

In manchen Fällen scheitert die Reparatur eines Gerätes in unserer Werkstatt daran, dass der angegebene Fehler nicht nachgestellt werden kann, weil wichtige Komponenten fehlen.

Ein Gerät, das beispielsweise nicht bootet, weil der Akku defekt ist, sollte deshalb unbedingt mitsamt Akku eingesendet werden oder Geräte, die aufgrund einer defekten SIM-Karte nicht funken, zusammen mit der SIM-Karte.

 

EXPERTENTIPP

Achten Sie bei Ihrer Einsendung darauf, soweit Ihnen bekannt, ALLE am Fehler beteiligten Komponenten (z.B. Akku, Sim, SD, Scan-Griff, Transponder usw.) zusammen mit dem Gerät bei uns einzusenden. Das beschleunigt unsere Arbeit und Ihr Gerät steht Ihnen schneller wieder repariert zur Verfügung.

Unser Vertriebsteam berät Sie gern!

Haben Sie Fragen zu dieser News oder allgemeine Fragen zu unseren Produkten und Dienstleistungen?

Unsere Kollegen im TIS Vertrieb kümmern sich gern um Ihr Anliegen.

Sie erreichen uns telefonisch unter

02871 2722-0

Oder senden Sie uns eine E-Mail

Auf Wiedersehen beim nächsten Mal!

In Kürze melden wir uns wieder mit Neuigkeiten.
Für Anmerkungen, Wünsche oder Anregungen zu diesem Newsletter stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Letzte News

Newsletter November 2021

21 November 2021

In dieser Ausgabe: TISLOG Enterprise Bus als zentraler Verteiler für Ihre IT-Infrastruktur. Außerdem neue TISWARE-Logistikhardware und kostenlose Telematik-Webinare im Dezember

WEITERLESEN ...

TISLOG Datendrehscheibe

20 November 2021

Die Datendrehscheibe oder TISLOG office Enterprise-Bus ist die einfache Lösung zur Daten-Weiterleitung an unterschiedliche Systeme. Das veinfacht Ihre IT-Landschaft und erleichtert Ihre Arbeitsprozesse. Mehr erfahren.

WEITERLESEN ...

Newsletter Oktober 2021

24 Oktober 2021

In dieser Ausgabe stellen wir Ihnen Geofencing in TISLOG vor, wir haben neues Zubehör, blicken auf unseren Messeauftritt zurück und Sie erfahren mehr über unsere Webinare.

WEITERLESEN ...

Geofencing in TISLOG

24 Oktober 2021

Durch die satellitengesteuerte Positionsbestimmung von LKW können in der Logistik diverse sonst manuell gesteuerte Prozesse automatisiert werden. Wir stellen Ihnen heute die Geofencing-Funktion in der TISLOG Logistiksoftware vor und zeigen Ihnen die Anwendungsmöglichkeiten.

WEITERLESEN ...

Newsletter September 2021

19 September 2021

Vom 20. – 22. Oktober sind wir live auf dem Deutschen Logistik-Kongress in Berlin.
Die TISLOG-Logistiksoftware bietet ab jetzt e-CMR-Bearbeitung und wir bieten für TISWARE-Hardwarenutzer automatisierte OS Updates.
Diese Themen und unsere Webinar-Termine finden Sie in dieser Ausgabe.

WEITERLESEN ...

Automatisierte OS-Updates für die Geräte unserer Kunden

15 September 2021

Um die Betriebssysteme auf den Geräten unserer Kunden auch nach dem Kauf weiterhin aktuell zu halten, bieten wir die Möglichkeit automatisierter OS-Updates. Hier erfahren Sie mehr.

WEITERLESEN ...

e-CMR – Digitaler Frachtbrief in TISLOG

15 September 2021

Ab sofort bieten wir die Bearbeitung des e-CMR in der TISLOG-Logistiksoftware.
Damit gehen wir auch an dieser Stelle einen weiteren Schritt in Richtung „Paperless Logistics“.
Erfahren Sie hier alles über die Vorteile des digitalen Frachtbriefs in TISLOG.

WEITERLESEN ...

Newsletter August 2021

24 August 2021

In dieser Ausgabe: Logistik-Hardware im Test, unsere TISPLUS telematicbox Einbau-App, wir heissen unsere unsere Azubis willkommen und stellen unsere Webinare vor.

WEITERLESEN ...

Einbau-App für unsere telematicbox Truck

24 August 2021

Um die Installation unserer telematicbox Truck zu erleichtern, haben wir bei der TIS GmbH eine eigene App entwickelt, die selbsterklärend Schritt für Schritt durch den Einbauprozess führt.

WEITERLESEN ...

Mit bestandenem Tumble Test ins TISWARE Portfolio

11 August 2021

Wir haben drei mobile Industrie-Terminals der Hersteller Honeywell, Panasonic und Zebra vor der Aufnahme in unser TISWARE-Portfolio einem Tumble-Test unterzogen. Die Ergebnisse waren beeindruckend.

WEITERLESEN ...