Mitarbeiterschulung bei TIS

Mitarbeiterschulung: Speditionsalltag trifft Telematik

Mitarbeiterschulung der TIS GmbH

Bocholt, 12. Dezember 2019

Das TIS-Team besteht in allen Bereichen aus ausgebildeten Fachleuten, von denen die meisten ihren beruflichen Hintergrund im Bereich Logistik haben.
Seit Jahrzehnten betreuen unsere Experten Kunden auch direkt vor Ort in ihren Unternehmen in gemeinsamer Projektarbeit, damit geplante Installationen auf die individuellen Anforderungen jedes Betriebes perfekt angepasst werden können. Diese praxisorientierte Vorgehensweise ist in vielerlei Hinsicht wertvoll. In der Projektarbeit wächst das Wissen unserer Mitarbeiter kontinuierlich weiter und der gewonnene Erfahrungsschatz bildet einen essenziellen Baustein für eine bedarfsorientierte Weiterentwicklung unserer Lösungen.

Die Entwicklungen im Bereich Digitalisierung und Industrie 4.0 sind rasant. Und gerade in der Praxis wird oft deutlich, wie schnell sich Anforderungen wandeln und Probleme im Detail äußern können. Deshalb ist sowohl praktisches als auch aktuelles Wissen die wertvollste Grundlage für unsere Arbeit.

TIS bietet nun allen Mitarbeitern, also auch jenen, die nicht direkt in der Projektarbeit eingebunden sind, die Möglichkeit, sich zusätzliches Detailwissen über die Probleme und Herausforderungen im Speditionsalltag anzueignen, um so noch besser auf die Bedürfnisse unserer Kunden eingehen zu können.
Von dieser Optimierung sollen alle Bereiche, die bei TIS am Kundenerfolg mitarbeiten, profitieren, so beispielsweise auch der Support und die Zubehörentwicklung.

Speditionswissen im Feintuning

Die Initiative ist als interne Schulungsreihe für alle Abteilungen, von der Verwaltung über Software-Entwicklung, Support, Projektierung und Vertrieb gestartet.
In drei Einheiten von jeweils 90 Minuten Länge vermittelt Führungskräftetrainer Gerd Föcking spezialisiertes Logistikwissen und bespricht die Herausforderungen im Transport aus Sicht von Versendern und Empfängern.
Während seiner langen Tätigkeit als Moderator und Berater hat Gerd Föcking auch einige TIS-Kunden und viele der Herausforderungen kennengelernt, mit denen sie in ihrem logistischen Alltag konfrontiert sind.
Als Coach bringt er dabei für beide Seiten eine eigene Perspektive ins Spiel, die einen frischen Blick für alte und neue Probleme schafft.

In den Schulungseinheiten sind die typischen Schwerpunkte im Transport, wie Abdeckung und Tourenauslastung, ebenso Thema, wie die Schnittpunkte in der Zusammenarbeit beteiligter Parteien, beispielsweise Pflichten oder die Abrechnung von Dienstleistungen.
Die unterschiedlichen Verkehre und Dienstleistungen werden zunächst zusammengestellt. Anschließend werden in Gruppenarbeit die erschwerenden Besonderheiten gemeinsam beleuchtet und der Bezug zu existierenden TIS-Produkten oder neue Lösungsansätze herausgearbeitet.
Anforderungen der Endkunden an die Logistiker und wichtige Themen in der Spedition, wie Gefahrgut, Ladungssicherung und die Rolle der Fahrer als präsente Dienstleister am Ende der Lieferkette sind ebenfalls Inhalt der Fortbildung.

Der Link zu den TIS-Produkten ist natürlich besonders interessant. Die verschiedenen Module und ihre zahlreichen nützlichen Funktionalitäten stehen in den Workshops in einem praktischen Kontext. Neue Ideen für weitere Features sind dabei bereits entstanden.
Angesprochen wird außerdem auch der Schulterschluss zur Industrie 4.0 in Form neuer Technologien, Digitalisierung und AI, Themen die für die zukünftige Produktentwicklung bei der TIS GmbH eine große Rolle spielen.

Erstes Fazit

Bei der ersten Gruppe von Teilnehmern ist die Schulungsreihe so gut angekommen, dass die Fortbildung nun mit weiteren Kollegen fortgesetzt werden soll, sodass nach und nach das gesamte Team der über 70 Mitarbeiter Gelegenheit bekommt, an dem Workshop teilzunehmen.

Ganz besonders die Entwickler bei der TIS GmbH, die mit der TISLOG-Software am Herzstück unserer Produkte arbeiten, sind überzeugt davon, dass der Wissensaustausch untereinander und mit Gerd Föcking ihnen noch tieferen Einblick in aktuelle Problemstellungen bietet und sie auf diese Weise dabei unterstützt, noch bessere Lösungen zu erarbeiten.

Auch Markus Vinke, Geschäftsführer der TIS GmbH und Initiator der Aktion, zeigt sich sehr zufrieden mit dem ersten Durchlauf.
“Wer mit der Zeit gehen will, muss das auf allen Ebenen praktizieren” sagt er und ergänzt: “Wenn alle Beteiligten auf derselben Wissensgrundlage zusammenarbeiten, kann man gemeinsam mehr in kürzerer Zeit erreichen. Probleme können früher erkannt und schneller gelöst werden. Davon profitiert die Qualität unseres Supports ebenso wie unsere Produktentwicklung und die gesamte TISLOG Community, also allen voran unsere Kunden.”

Unser Vertriebsteam berät Sie gern!

Haben Sie Fragen zu dieser News oder allgemeine Fragen zu unseren Produkten und Dienstleistungen?

Unsere Kollegen im TIS Vertrieb kümmern sich gern um Ihr Anliegen.

Sie erreichen uns telefonisch unter

02871 2722-0

Oder senden Sie uns eine E-Mail

Auf Wiedersehen beim nächsten Mal!

Das war es von uns an Neuigkeiten für dieses Mal!

Für Anmerkungen, Wünsche oder Anregungen zu diesem Newsletter stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Letzte News

TIS Newsletter LogiMAT 2020

28 Januar 2020

Besuchen Sie uns am Stand A05 in Halle 8 auf der LogiMAT 2020 und erfahren Sie mehr über unseren Live-Konfigurator und viele weitere Neuigkeiten von uns.

WEITERLESEN ...

TIS Newsletter 02-2020

21 Januar 2020

In diesem Newsletter: Wir stellen Ihnen unser Modul Sendungsmonitor vor und Sie finden in dieser Ausgabe alle aktuellen Webinar-Termine

WEITERLESEN ...

TISLOG Sendungsmonitor

20 Januar 2020

Der TISLOG Sendungsmonitor sorgt für mehr Transparenz in Ihrer Logistik und Kommunikation. Das führt zu verbessertem Kundenservice und schlankeren Prozessen.

WEITERLESEN ...

De-minimis 2020

06 Januar 2020

Die Förderperiode 2020 für De-Minimis hat begonnen. In diesem Artikel finden Sie alle wichtigen Informationen, Links und ein Berechnungsbeispiel.

WEITERLESEN ...

Internetsicherheit

04 Januar 2020

Wichtige Mitteilung für TISLOG-Benutzer: Ab Ende Januar 2020 wird der Internet Explorer 11 (IE11) wird nicht mehr unterstützt!
Der Grund: Für moderne Web-Anwendungen sind leistungsfähige Web-Browser unerlässlich. Gut, dass es schnelle und leistungsfähige Alternativen gibt.

WEITERLESEN ...

TIS Newsletter 01-2020

04 Januar 2020

In diesem Newsletter: Unsere Live-Events 2020, wir stellen die Unterstützung für IE11 ein, Infos zu De-minimis und unsere Webinare im Januar.

WEITERLESEN ...

TIS-Weihnachtsnewsletter 2019

16 Dezember 2019

Heute schauen wir zurück auf das Jahr 2019, es geht um unsere mobile App für die LKW-Abfahrtskontrolle, Mitarbeiterschulung bei TIS und mehr

WEITERLESEN ...

Mitarbeiterschulung bei TIS

12 Dezember 2019

Die TIS GmbH bietet ihren Mitarbeitern gezielte Logistik-Know-how-Workshops für eine verbesserte Produktentwicklung und Support-Qualität.

WEITERLESEN ...

Datenaustausch in Echtzeit

12 Dezember 2019

Gute Nachrichten für alle Transportunternehmen, die ihre Daten nahtlos austauschen möchten:
Wer Transdata von Komalog für das Transportmanagement und die mobile Auftragsmanagement-Software TISLOG der TIS GmbH nutzt oder zumindest in Betracht zieht, kann nun über eine neue Schnittstelle von Transdata vom schnellen und nahtlosen Datenaustausch zwischen beiden Anwendungen profitieren.

WEITERLESEN ...

Hardware von der TIS GmbH

16 November 2019

Bestellen Sie Ihre Hardware zum Jahresende bei uns am besten so schnell wie möglich, damit auch die Rechnungslegung noch ins Jahr 2019 fällt.

WEITERLESEN ...
Telematik Nachrichten der TIS GmbH aus Bocholt

Newsletter

Möchten Sie automatisch über unsere Events informiert werden? Abonnieren Sie unseren Newsletter.

Webinare & Schulungen

der TIS GmbH