Zum Inhalt springen

Markus Vinke und Peter Giesekus im Interview

Industrie 4.0 - Hype oder Perspektive

Die TIS GmbH im Gespräch mit dem Fachmagazin Vier.Sechs.Drei.

Logistik 4.0 und Industrie 4.0 - TIS CEOs Markus Vinke und Peter Giesekus im Interview mit dem Fachmagazin Vier.Sechs.Drei.

September 18, 2017

Industrie 4.0 ist zur Zeit eines der Top-Themen der Branche. Als Telematikanbieter versteht sich die TIS GmbH auch als Technologie-Pionier, der diese Entwicklungen seit Jahren entscheidend mit prägt.
Im Interview unterhielten sich die beiden TIS-Geschäftsführer Markus Vinke und Peter Giesekus mit dem Fachmagazin Vier.Sechs.Drei. über Hypes und realistische Perspektiven in der Zukunft, über Big Data, Digitalisierung und Vernetzung, über Logistik 4.0 und Industrie 4.0 und darüber, wie man die Herausforderungen, vor denen regionale IT-Anbieter bei der Fachkräfte-Rekrutierung stehen, meistert.

Zur Frage nach der Definition von Industrie 4.0 erklärt Peter Giesekus, Geschäftsführer und Vertriebsleiter der TIS GmbH:
"Wir bewegen uns eigentlich mehr im Bereich Logistik 4.0 die ein Bestandteil von Industrie 4.0 ist.”

Markus Vinke, erster Geschäftsführer der TIS GmbH führt aus: “Im Moment wird alles unter dem Begriff 4.0 zusammengefasst und teilweise "recycelt", was schon seit langem unter anderen Begriffen wie Digitalisierung, Vernetzung, Informations-Technologien etc. gehandelt und gelebt wird.”
Die TIS GmbH hat bereits vor Jahrzehnten mit den ersten Schritten in Richtung Digitalisierung begonnen, beispielsweise Pakete mit Barcodes zu versehen, mobil zu scannen und diese Informationen mobil an eine Zentrale zu übertragen, betont Markus Vinke und ergänzt: “Wir gehören sicher zu den Pionieren in dem Bereich.”

Industrie 4.0 nur möglich mit Logistik 4.0

Der Schulterschluß in der technischen 4.0-Evolution zwischen Industrie 4.0 und Logistik 4.0., führt Peter Giesekus aus, bedeutet die “Vernetzung und Verzahnung von Prozessen, Objekten, Lieferkettenpartnern, Lieferanten, Herstellern, Großhändlern, Einzelhändlern und Logistikdienstleistern und Kunden durch Informations- und Kommunikationstechnologien mit dezentralen Entscheidungsstrukturen”.
“Jedes Fahrzeug und jedes Transportgut sendet Informationen in die Cloud und kann automatisch interagieren. Die Industrie profitiert von dieser Transparenz der Versorgungskette und kann rechtzeitig auf Lieferengpässe durch Terminüberschreitungen oder Produktionsausfälle der Zulieferer reagieren.” so Giesekus.

Die größten Berührungspunkte zwischen der TIS GmbH und “4.0” sieht Markus Vinke folgerichtig in der fortschreitenden Digitalisierung und Automatisierung. Von digitalisierten Inseln innerhalb von Betrieben weiter zur ganzheitlichen betrieblichen Integration, über die Vernetzung von Unternehmen und im nächsten Schritt unternehmensübergreifende Vernetzungen führt der Fortschritt letztlich auch weiter zu Big Data-Auswertungen, um anhand der Ergebnisse Vorhersagen für die Zukunft zu treffen. Dabei ist es eher unwichtig, ob diese Entwicklungen den Stempel 4.0 tragen oder nicht, denn am Ende bleibt übrig, was wirklich Nutzen schafft, fasst Markus Vinke zusammen.
Die Schwerpunkte für TIS sieht Peter Giesekus in der Zukunft vor allem in der umfassenden Integration verschiedenster Parameter in Logistik 4.0 Plattformen, ebenfalls zum Teil basierend auf Massendaten.

Nachwuchsförderung hilft dem Fachkräftemangel vorzubeugen

Zum Abschluß angesprochen auf die Herausforderung, als regionaler Anbieter Fachkräfte in und um Bocholt zu rekrutieren, reagiert Markus Vinke gelassen:
“Wir arbeiten eng mit der Westfälischen Hochschule in Bocholt zusammen und sind Mit-Gesellschafter vom „Innocent Bocholt“ im Technologiepark. Das hilft sehr, um dem Fachkräftemangel gerade im Bereich der Software-Entwicklung entgegen zu wirken.”

Zudem bildet die TIS GmbH selbst in den Bereichen Systemintegrator, Anwendungsentwickler und Industriekaufmann aus und leistet damit ihren eigenen Beitrag zum Fachpersonal von morgen.

Lesen Sie mehr über das Thema Logistik 4.0 in unserem Artikel "Wegweiser Telematik 4.0 in der Logistik".

Interview mit Vier.Sechs.Drei

Das komplette Interview zwischen Vier.Sechs.Drei, Markus Vinke und Peter Giesekus zum Herunterladen.

Größe

638.83 KB frfrf

File Type

Download

DE

Unser Vertriebsteam berät Sie gern!

Haben Sie Fragen zu dieser News oder allgemeine Fragen zu unseren Produkten und Dienstleistungen?

Unsere Kollegen im TIS Vertrieb kümmern sich gern um Ihr Anliegen.

Sie erreichen uns telefonisch unter

02871 2722-0

Oder senden Sie uns eine E-Mail

Letzte News

Rückblick zur LogiMAT 2024

11 April 2024

TIS GmbH auf der LogiMAT 2024. Unser Rückblick und einige Impressionen zur Logistikmesse.

WEITERLESEN ...

TIS GmbH auf der LogiMAT 2024

11 März 2024

Die TIS GmbH nimmt an der LogiMAT 2024 teil. In diesem Newsletter erfahren Sie, welche Themen vor Ort präsentiert werden.

WEITERLESEN ...

TISLOG Disposition und TISLOG Autodispo

01 März 2024

Die TISLOG Disposition gibt es nun für den Nah- und Fernverkehr. Alles in einem Tool. Mit der TISLOG Autodispo können Sie Ihre Disposition weiter automatisieren.

WEITERLESEN ...

Digitale Fahrerbelehrung mit TISLOG

01 März 2024

Alle Unternehmen, die für Transporte verantwortlich sind, sind dazu verpflichtet, das Fahrpersonalrecht einzuhalten. Wie einfach das mit TISLOG funktioniert, erfahren Sie hier.

WEITERLESEN ...

Newsletter Januar 2024

31 Januar 2024

Im ersten Newsletter des Jahres stellen wir Ihnen unsere neue Zusatzfunktion „Mautberechnung“ vor und kündigen die Integration weiterer Module in Infodesk 5 an.

WEITERLESEN ...

Newsletter Dezember 2023

19 Dezember 2023

In diesem Newsletter geben wir Ihnen einen Jahresrückblick der TIS GmbH. Wir wünschen Ihnen frohe Weihnachten und einen guten Start in das Jahr 2024.

WEITERLESEN ...

Newsletter November 2023

28 November 2023

In diesem Newsletter präsentieren wir Ihnen die wichtigsten Neuigkeiten rund um die TIS GmbH: Deutscher Telematik Preis 2024, Interview mit CargoLine, Webinare.

WEITERLESEN ...

Newsletter Oktober 2023

20 Oktober 2023

In diesem Newsletter informieren wir Sie über die Neuigkeiten rund um die TIS GmbH: Zeiterfassung von LKW Fahrern, ICT en Logistiek und Webinare im November.

WEITERLESEN ...

Zeiterfassung von LKW-Fahrern in TISLOG

12 Oktober 2023

Die Zeiterfassung von LKW-Fahrern ist besonders in den Niederlanden sehr wichtig. Wir haben daher unsere TISLOG Logistiksoftware erweitert.

WEITERLESEN ...

Newsletter September 2023

22 September 2023

In diesem Monat präsentieren wir Ihnen den Anwenderbericht zu unserem Kunden fm Büromöbel sowie unsere TISLOG Multi-Touroptimierung.

WEITERLESEN ...